Skip to main content

Nachtschicht 2024 Mai bis Juli

 |  Martin Eisele-Remppis  |  Nachtschicht

Jetzt auf www.nachtschicht-online.de: Nachtschichtgottesdienste mit der Meeresbiologin Antje Boetius und dem Meteorologen Sven Plöger.

Zum UNO-Tag des Wassers kam Antje Boetius in die bis auf den letzten Platz gefüllte Andreaskirche Obertürkheim. Mit unter die Haut gehenden Erzählungen vermittelte die „Advokatin der Meere“ die Schönheit und Verletzlichkeit der Ozeane. Sie schilderte aber auch, was die Erwärmung der Erde und das Schwinden des Eises für Konsequenzen für alles Leben hat. Über Hunderte von Millionen Jahren habe sich die Vielfalt des Lebens entwickelt. Über lange Zeiträume habe ein fantastisches Gleichgewicht bestanden, das nun in wenigen Jahren aus den Fugen gerät. „Wir müssen verstehen, dass was wir heute tun, die Menschen in hundert Jahren spüren. Wir müssen jetzt reagieren, damit Teile der Erde nicht unbewohnbar werden.“ Die Folgen seien bereits in der Polarregion nachweisbar. Die Eiskappen schmelzen. In den vergangenen fünf Jahren habe die Erde genauso große Eismassen verloren, wie in den 30 Jahren zuvor.
Doch was macht der Forscherin Hoffnung? „Wissen“, sagt sie. „Ich als Wissenschaftlerin verstehe, was schiefläuft und die Wissenschaft kennt Lösungen. Wir brauchen Regeln, dass wir uns besser mit der Natur vertragen. Wir müssen den Rahmen ändern, dass alles was Schäden anrichtet, teuer oder strafbar wird und alles, was die Natur als Kreislauf ansieht, müsste günstiger und einfacher zugänglich sein.“ Zu diesem Weg gebe es keine Alternative. „Denn wir haben nur diesen einen Planeten“, sagte Boetius. (Mathias Kuhn)
Dieser Gottesdienst und die Nachtschicht mit Sven Plöger im Hospitalhof sind nun (bzw. ab dem 5. Mai) in einem 30-minütigen Mitschnitt auf www.nachtschicht-online.de zu sehen. Erleben Sie den beliebtesten Wettermoderator Deutschlands im wunderbaren Zusammenspiel mit dem Nachtschicht-Team und der Daimler Bigband.

Im Herbst in der Nachtschicht: Cem Özdemir sowie Leonie Beck und Araba Pilic.

Am 21. September setzen wir die „Wasser-Reihe“ mit dem Thema „Wasser und Landwirtschaft“ fort. Dann zu Gast, der Bundesminister Cem Özdemir. Außerdem fragen wir die Schwimmweltmeisterin Leonie Beck, wie es jemand geht, die täglich die Schwimmstadien, Meere und Seen „durchpflügt“ und wir erkunden, wie man sauberes Wasser zu denen bringen kann, die noch keinen Zugang dazu haben. Dann zu Gast die Schauspielerin Araba Pilic. Sie ist u.a. Vorständin der Hilfsorganisation „Well:fair“, die der Fußballstar Neven Subotic gegründet hat. Alle genaueren Informationen zu den konkreten Terminen und musikalischen Gästen finden Sie – so bald wie möglich – auf www.nachtschicht-online.de.