Log in

Verschiedenes

Online Gottesdienste und Oster-Open-Air-Gottesdienste

Nach intensiver Beratung haben die Gesamtkirchengemeinderätinnen und -räte aus Uhlbach und Obertürkheim beschlossen, die Präsenzgottesdienste am Gründonnerstag, Karfreitag, Osternacht und Ostermontag abzusagen. Nur am Ostersonntag wollen wir Präsenzgottesdienst feiern – aber draußen an der frischen Luft!In Uhlbach um 10:00 Uhr vor dem Gemeindehaus, in Obertürkheim um 10:00 Uhr auf dem Friedhof bei der Petruskirche. Zu Karfreitag und zu Ostern finden Sie Gottesdienste aus unseren Gemeinden auf YouTube und auf unserer Homepage. Aus Solidarität mit allen, die Corona-bedingt Existenzängste plagen, und…

Karwoche und Ostern

Karwoche und Ostern Gemeinschaft untereinander und Gemeinschaft mit Gott – das ist nicht nur in Corona-Zeiten eine schöne Verheißung. An Gründonnerstag und an Karfreitag feiern wir normalerweise diese doppelte Gemeinschaft im Abendmahl. Am Gründonnerstag steht in Obertürkheim im Luthersaal und in Uhlbach in der Kirche der Abendmahlstisch im Zentrum. Die KonfirmandInnen decken ihn für uns mit allem, was uns das Abendmahl so wichtig macht, um in den Herausforderungen des Lebens zu bestehen. Wenn es die Corona-Lage erlaubt und es sinnvoll…

Haus am Weinberg

Leider können wir angesichts der geltenden Kontakt- und Aufenthaltsbeschränkungen während der Corona-Pandemie noch immer keine Veranstaltungen mit externen Besucher*innen durchführen. Wir bitten um Verständnis und hoffen auf ein baldiges gesundes Wiedersehen im Haus am Weinberg! Mit herzlichen Grüßen, Elisabeth van Geenen, Sozialer Betreuungsdienst

Der Seelsorgeauftrag für das Haus am Weinberg

Der Seelsorgeauftrag für das Haus am Weinberg Viele besorgte Stimmen erreichen uns und fragen nach der Situation der Seelsorge im Haus am Weinberg. Wie wird das Haus am Weinberg zukünftig in die Gesamtkirchengemeinde integriert? Ich finde es einerseits ein sehr erfreuliches Zeichen, dass der Seelsorge ein hoher Stellenwert eingeräumt wird. Andererseits stehen sehr schwierige Entscheidungen hinter dem Beschluss. Aber zuerst: Alle evangelischen Bewohner und Bewohnerinnen bleiben Mitglieder der Gemeinde Obertürkheim, wenn sie sich nicht selbständig entschieden haben, Mitglied einer anderen…

Die neue Gesamtkirchengemeinde „Obertürkheim-Uhlbach“

Die neue Gesamtkirchengemeinde „Obertürkheim-Uhlbach“ Wir haben es sorgfältig vorbereitet, und nach guten Gesprächen in den letzten Jahren ist es jetzt soweit: die Kirchengemeinderäte in Uhlbach und in Obertürkheim haben vor den Sommerferien den Beschluss gefasst, dass wir zum 1. Januar 2021 die neue „Gesamtkirchengemeinde Obertürkheim-Uhlbach“ bilden werden. Es wird weiterhin die Kirchengemeinde Uhlbach geben. Und es wird weiterhin die Kirchengemeinde Obertürkheim geben. Aber die beiden Gemeinden kommen zusammen unter dem Dach der neu gegründeten Gesamtkirchengemeinde. Manche Aufgaben bleiben bei den…

Sprechstunde des StadtSeniorenRats

Sprechstunde des StadtSeniorenRats Die Delegierten des StadtSeniorenRats der Stadt Stuttgart für den Bezirk Obertürkheim/Uhlbach bieten vierteljährlich für die Seniorinnen und Senioren des Stadtbezirks eine Sprechstunde an, in welcher (ggf. in Einzelgesprächen) über Vorsorgeverfügungen für Krankheit und Alter (Betreuungsverfügungen, Vollmachten und Patientenverfügungen) informiert wird. Entsprechende Formulare und Anleitungen zum Ausfüllen dieser Formulare liegen dort vor. Die nächste Sprechstunde findet statt am Donnerstag, 19. November 2020 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Gemeindehaus Uhlbach, Passeierstr. 7, oberer Eingang. Beachten Sie die…

Auf dem Weg zur Gesamt­kirchengemeinde

Nach intensiven Beratungen in beiden Kirchengemeinderäten, mal gemeinsam, mal unter sich, konnte der Antrag auf eine gemeinsame Ortssatzung der Gesamtkirchengemeinde Obertürkheim-Uhlbach beim Oberkirchenrat abgegeben werden! Geplant ist, dass ab Januar 2021 diese neue Ortssatzung greift. Das bedeutet, dass es einen Gesamtkirchengemeinderat geben wird, in dem aber beide Gremien mit allen gewählten Mitgliedern verbleiben. Die Gemeindehaushalte werden zu einem Haushalt zusammengelegt, die MitarbeiterInnen werden bei der Gesamtkirchengemeinde angestellt sein. Die Grundstücke und Gebäude bleiben aber im Besitz der jeweiligen Gemeinde. Jede…