Skip to main content

18. Nov. 2022
Frauen aller Konfessionen laden ein zum Weltgebetstag am Freitag, 3. März 2023 um 19:00 Uhr in der Evangelischen Andreaskirche Obertürkheim Für dieses Jahr haben Frauen aus Taiwan den Gottesdienst vorbereitet. Ihre Überzeugung „Glaube bewegt“ haben sie als Thema gewählt. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns diesen Gottesdienst zu feiern, gemeinsam mit Frauen und Männern in über 150 Ländern. Musikalisch wird wieder die ChorConnection die Lieder gestalten und begleiten. Das ökumenische Vorbereitungsteam Obertürkheim/Uhlbach freut sich auf Sie!

18. Nov. 2022
Tee- und Lesestunde Wir wollen die Tee- und Lesestunde auch im kommenden Jahr fortsetzen, immer unter Beachtung der äußeren Umstände. Als neue Termine sind der 11.01., der 08.02. und der 08.03.2023 vorgesehen, jeweils mittwochs von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr. Änderungen werden bekanntgegeben. Über Ihren Besuch an einem der Tage freuen wir uns sehr.

22. Nov. 2022
Konfirmationsjubiläum In Uhlbach feiern wir am 19. März 2023, in Obertürkheim am 2. April 2023 die diesjährigen Konfirmationsjubiläen. Wenn Sie vor 50 Jahren (Goldene Konfirmation), 60 Jahren (Diamantene Konfirmation) oder sogar 65, 70, 75, 80… Jahren ihre Konfirmation gefeiert haben, so laden wir Sie ein, die Tage als Jubiläum im Gottesdienst mitzufeiern! Bitte melden Sie sich dann im Pfarramt bei Pfarrer Spaeth.

22. Nov. 2022
Ökumenische Trauerfeier und Bestattung der Kleinsten der Kleinen Zwei Mal im Jahr findet auf dem Stuttgarter Pragfriedhof eine Trauerfeier für die „Kleinsten der Kleinen“ statt. Für diese „Sternenkinder“ hat die Stadt Stuttgart eine Gemeinschaftsgrabstätte eingerichtet. Kinder unter 500 Gramm werden, sofern die Eltern sich nicht für eine Einzelbestattung entschieden haben, dort anonym in einer Urnenbestattung beigesetzt. Eingeladen sind die Eltern und deren Angehörige. Beteiligt sind die Frauenklinik Klinikum Stuttgart, das Marienhospital, das Robert-Bosch-Krankenhaus, die St. Anna-Klinik u...

4. Okt. 2022
Energie-Sparen Viele Menschen versuchen dieses Jahr in Deutschland noch einmal mehr aufs Energiesparen zu achten. Wir als Kirchengemeinden unterstützen diese gesellschaftliche Anstrengung. Deshalb werden wir die Kirchen etwas weniger heizen und so Energie sparen. Manche Gottesdienste feiern wir als Obertürkheimer und Uhlbacher deshalb auch zusammen. Danke für Ihr Verständnis! Im Uhlbacher Gemeindehaus und in den Obertürkheimer Gemeinderäumen werden wir für die Veranstaltungen weiterhin normal heizen: die Räume sollen für alle Besucher*innen als warme Orte der Begegnung zur Verfügung stehen....

1. Okt. 2022
Senioren-Sprechstunde „Vorsorge im Alter“ Die Delegierten des StadtSeniorenRats der Stadt Stuttgart für den Bezirk Obertürkheim/Uhlbach bieten vierteljährlich für die Seniorinnen und Senioren des Stadtbezirks eine Sprechstunde an, in welcher (ggf. in Einzelgesprächen) über Vorsorgeverfügungen für Krankheit und Alter (Betreuungsverfügungen, Vollmachten und Patientenverfügungen) informiert wird. Entsprechende Formulare und Anleitungen zum Ausfüllen dieser Formulare liegen dort vor. Eine Anmeldung zu dieser Sprechstunde ist nicht notwendig, ein Mund-/Nasen-Schutz muss getragen werden.  D...

1. Juli 2022
Auf dr Ruhabank: Budda, Greaba und Gredda – Zeugen einer verschwundenen Arbeitskultur Es ist noch nicht allzu lange her, dass die Uhlbacher und Obertürkheimer Wengerter und Obstbäuerinnen sich ausschließlich zu Fuß in ihren Wengert (= Weinberg) oder ihr Stiggle (= Obst- oder Gartengrundstück) aufmachten. Schlugen sie dann nach einer reichen Ernte schwer beladen mit Früchten den Weg zurück in den Flegga (= ins Dorf) ein, mussten sie ihre Last des Öfteren abstellen, um sich bei einer kleinen Pause auszuruhen. Da halfen ihnen dann eine Ruhbank am Wegesrand. Das waren große Sandsteinquader, se...

1. Juli 2022
Tee- und Lesestunde Wir haben geplant, ab Oktober 2022 die Obertürkheimer "Tee- und Lesestunde" wieder anzubieten. Als Start ist der 12.10.2022 von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr im Konfirmandenraum der Andreaskirche Obertürkheim vorgesehen, soweit es die äußeren Umstände und die dann geltenden Hygienevorschriften zulassen. Änderungen und weitere Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.